GreenLine Hotel Residenz Leipzig | Residenzstraße 43 | 04356 Leipzig | Tel. +49(0)34298-45-0 | info@hotel-residenz-leipzig.de

Rahmenprogramme

Lassen Sie sich von unseren zahlreichen Rahmenprogrammvorschlägen im Raum Leipzig inspirieren und planen Sie mit uns gemeinsam Ihr ganz besonderes Team-Event. Ergänzen Sie Ihre Tagung oder Ihre Schulung durch beeindruckende Erlebnisse, die bewegen, zusammenschweißen und über den Tag hinaus wirken. Erschaffen Sie ein WIR Gefühl durch gemeinsames Agieren verbunden mit viel Spaß!

„Der Mensch lebt durch die Gewohnheit, aber für seine Aufregungen und Sensationen…“
(Prof. W. James/amerikan. Philosoph)

Trabbi-Abitur
Hier ist Zehenspitzengefühl gefragt! Legen Sie eine originelle Reife(n)prüfung an den unverwüstlichen Zweitaktern ab. Quietschvergnügt geht es mit Ihrem Pappkameraden über einen Geschicklichkeits-Parcours mit Hindernissen entsprechend dem Fahrvermögen Ihrer Gäste. Die originellen Siegerpreise für die besten Fahrer und Teams sind begehrte Trophäen für Jung und Alt, Ossi und Wessi.

Dampferfahrten auf Saale und Unstrut
„Eine Schifffahrt, die ist lustig…“ Lassen Sie sich auf dem historischen Dampfer „MS Fröhliche Dörte“ durch das schöne Saale-Unstrut Tal schippern und genießen Sie die Geselligkeit mit Ihrem Team. Seien es andere Strecken, kulinarisches Beiwerk, musikalische Umrahmung, auch mal ausgelassene Nachtprogramme, die Saale Unstruter Miniflotte steht auch für solche individuellen Einsätze zur Verfügung.

Wein- u. Sektverkostung direkt beim Winzer
Den Gaumen verwöhnen und viel Wissenswertes zum Thema Wein erfahren, all dies ist während einer Weinprobe möglich. Entdecken Sie die Weinregion Saale-Unstrut: Vom 1000-jährigen Weinanbau und wechselvoller Geschichte geprägt, entstand an Saale und Unstrut eine einmalige Kulturlandschaft. Die 1993 eröffnete Weinstraße führt an reizvollen Tälern, Obstplantagen und Weinbergen entlang. Auf steilen Terrassen wächst auf 640 ha der Wein, er wird vorwiegend trocken ausgebaut.

Leipzig Aktiv – Radtour und Hochseilgarten
Von der Leipziger City aus begeben Sie sich auf Spurensuche in die Außenbezirke. Im gemütlichen Tempo genießen Sie auf dem Fahrrad Leipzig als fahrradfreundliche und grüne Großstadt. Augustusplatz – Mendelsohn-Haus – Apothekergarten – Völkerschlachtdenkmal – Reichsgerichtsgebäude – Plagwitz – Zentralstadion – Waldstraßenviertel und die Giraffen am Zooschaufenster sind die Stationen der Tour. Direkt am Kulkwitzer See gelegen, erwartet Sie der Hochseilgarten. Lernen Sie eigene Grenzen kennen, testen Sie Teamfähigkeit und Kommunikation in der Gruppe und haben Sie einfach Spaß am Klettern. Der Hochseilgarten besteht aus 17 Elementen. Hindernisse wie Kletterwand, „Flying Fox”, die Riesenrutsche „Giant Swing” und vieles mehr erwarten Sie. Sie werden faschkundig von mindestens zwei Trainern begleitet.

Bagger fahren
Da werden Sandkastenträume wahr. Mit dem über 7.000 m² großen „Sandkasten“ bietet man in Leipzig Hobby-Baumaschinenpiloten, professionellen Buddelkünstlern sowie solchen die es werden wollen, die Möglichkeit nach Herzenslust zu baggern. Ob Lade- oder Baggerarbeiten, Geschicklichkeitsparkur über „Berg und Tal“ oder Feinmotorik-Check beim Geschicklichkeitstest, für Alle ist etwas dabei. Das Allerwichtigste ist, der Spaß kommt nicht zu kurz. Eine Sicherheitseinweisung und fachgerechte Anleitung erfolgt durch unser erfahrenes Personal.

Panzer fahren – ein Erlebnis der Superlative
Spüren Sie die Kraft der bis zu 600 PS starken und 34 Tonnen schweren Stahlkolosse. Nach kurzer Einweisung zur Steuerung geht es auch schon auf die Panzerstrecke. Hier werden Sie Herr über die legendären sowjetischen Kampfmaschinen. Einsteigen und Spaß haben!

ADAC-Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle
Mit modernster Technik und flexibel zu gestaltenden Seminarräumen bietet das direkt an der A9 gelegene Zentrum vielfältige Nutzungsmöglichkeiten . Auf einer Gesamtfläche von 35.000 m² reicht das Angebot vom klassischen Sicherheitstraining für alle Fahrzeugarten bis hin zu Produktpräsentationen und Events. Zur technischen Ausstattung des hochmodernen Fahrsicherheitszentrums gehören Dynamikflächen, Hydraulikplatte, Kreisbahn und Aquaplaningstrecke.

Aufregende Nachtführungen am Internationalen Flughafen Leipzig/Halle
Der Besucherdienst des Flughafens Leipzig/Halle bietet Luftfahrtinteressierten ein umfassendes Tourprogramm. Die breite Angebotspalette ermöglicht Interessenten einen umfassenden Einblick in die Geschichte, den Ausbau und die Zukunft des Airports Leipzig/Halle. Besonders aufregend sind die Nachtführungen.

BMW Werksführungen
Ein spannendes und faszinierendes Erlebnis ist es, einmal hinter die Kulissen zu blicken und live mitzuerleben, wie ein BMW entsteht. Das Werkführungsprogramm ist so vielfältig wie die Interessen der Besucher. Führungen durch die Produktion werden für Einzelbesucher und Gruppen angeboten. Im Zentrum zwischen den großen Produktionshallen befindet sich ein einzigartiges Bauwerk – das Zentralgebäude der Londoner Architektin Zaha Hadid. Dieses Verwaltungs- und Kommunikationszentrum vereint eine moderne Formensprache mit vielfältiger Funktionalität und kann im Rahmen einer Architekturführung ebenfalls besichtigt werden.

PORSCHE Werksbesichtigung und Co-Pilot Cayenne Turbo
Lernen Sie die sportliche Seite des 500 PS starken SUV kennen. Ein Motorsportprofi nimmt Sie nach einer kurzen Fahrzeugeinweisung auf einige „schnelle Runden“ mit. Erhöhte Herzfrequenz und Gänsehaut sind garantiert. Erleben Sie auf dem Porsche eigenen Rundkurs Kopien berühmter Kurvenabschnitte der großen Rennstrecken dieser Welt. Monaco Loews, Bus Stop und Parabolica – hier sind sie alle vereint. Gleich nach der Zündung spüren Sie, welche Kraft in seinem 4,8-Liter-V8-Zylinder-Biturbo-Motor mit Benzindirekteinspritzung steckt. Auf die Straße gebracht wird das Leistungspotenzial durch die serienmäßige 6-Gang Tiptronic S. In nur 5,1 Sekunden sprintet der Cayenne Turbo von 0 auf 100.

Fasskellerzeremonie / Verjüngungszeremonie im Auerbachskeller
Der historische Fasskeller, in dem 1525 der Weinausschank begann, ist gewissermaßen das Herzstück von Auerbachs Keller. An diesem außergewöhnlichen Ort wird Geschichte lebendig, wenn der Fasskellermeister oder auch der Leibhaftige zur Fasskeller-Zeremonie, einem weithin bekannten und beliebten Spektakel, bitten: Mit einem Cocktail „Mephisto-Feuer“ in der gleichnamigen Mephisto-Bar beginnt das Fest der Sinne. Der Fasskellermeister führt Sie hinab an den Ort, der so viele Geschichten birgt, dessen Aura selbst den jungen Goethe derart verzauberte, dass die Faustlegende in die literarische Weltgeschichte einging und damit dem Keller zu Weltruhm verhalf. Mit den Erzählungen des Fasskellermeisters in jenem historischen Gewölbe wird man den Geist der Geschichte atmen, Klangvolles hören und Eindrucksvolles sehen. Nur während dieser Zeremonie öffnen sich die Türen zum tiefstgelegenen Raum von Auerbachs Keller, der Hexenküche. Und nur hier kann man es Faust und Mephisto gleich tun und in einer Verjüngungszeremonie den sagenumwobenen Verjüngungstrunk schmecken und wirken lassen. Ob dieser Zauber ausreicht, um beim Fassritt aus dem Keller zu fliegen, liegt freilich an jedem selbst. Jedoch sollte dies nicht zwangsläufig dazu führen, sich der kulinarischen Genüsse in den verschiedenen Gewölben zu enthalten, die stets folgen.

Kohle, Energie und neue Seenlandschaft
Europas modernstes Braunkohlekraftwerk Lippendorf ist im Leipziger Südraum gebaut worden. Damit wird eine jahrhundertealte Tradition der Kohlenutzung in der Moderne fortgesetzt. Riesige Tagebaue prägen die Landschaft. Nur noch wenige sind in Betrieb, die meisten bereits in der Rekultivierung oder geflutet wie der Cospudener See. Erleben Sie eine außergewöhnliche Tour zur Energiegeschichte und zur Wandlung einer Landschaft vom Tagebau zum Neuseenland. Besichtigt wird das Kraftwerk Lippendorf mit seinen 174 m hohen Kühltürmen, erleben Sie einen Tagebau in Betrieb und unternehmen Sie eine Bootstour mit Picknick auf einem ehemaligen Tagebau, dem Cospudener See.

Kohlrabizirkus Leipzig – Spektakuläre Architektur mit historischer Ausstrahlung!
Konzerte, Firmenevents, Roadshows, Musicals oder Festivals, von 500 bis 2.500 Gästen – was immer Sie planen, der Kohlrabizirkus wird den verschiedensten Anforderungen gerecht. Er beherbert auch den Eisdom – die mit über 2.200 qm größten Inddor-Eislauffläche Deutschlands.

Stadtrundfahrten mit der historischen Straßenbahn
Mit einer historischen Straßenbahn aus dem Jahr 1900 begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch Leipzig. Quitschend und rumpelnd bahnt sich die Bimmel den Weg zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Leipzig. Unterwegs ist der Hauptbahnhof, das Gohliser Schlösschen, das Schillerhaus und das ehemalige Reichsgericht zu sehen. Während der Bimmelfahrt gibt es Erläuterungen zum Stadtbild und zur Straßenbahngeschichte. Die Tour mit der Straßenbahn endet am Straßenbahnmuseum in Möckern. Hier erwartet Sie eine Führung durch das Museum und Sie haben die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit den über 30 historischen Fahrzeugen zu gehen. Ein Picknick im Museum beschließt die Tour.

Kabarett-Theater Leipziger Funzel
Das Kabarett Theater, das modernste Haus im Herzen der Kabarettstadt Leipzig lädt ein. Wohlklimatisiert und bequem an Tischen sitzend bläst man zum Angriff auf Ihre Lachmuskeln, lässt Ihre grauen Gehirnzellen Purzelbaum schlagen und verwöhnt Ihren Gaumen. Der Spielplan des Hauses wird immer wieder aufgelockert durch Gastspiele quer durch die Kunstszene. Reinschauen lohnt sich.

Theater-/Opernbesuch im Opernhaus Halle
Genießen Sie einen kulturelles Highlight im Opernhaus Halle, ob Oper, Ballet oder Musiktheater – hier bleiben keine Wünsche offen.

Kulturinsel „neues Theater“ Halle
Seit der Spielzeit 2005/ 2006 ist das neue Theater Halle und das Puppentheater Halle unter dem Dach der Kulturinsel vereint. Jedes Jahr gibt es ein Spielzeitmotto, das wie eine Art thematischer Horizont alle Mannschaften der Kulturinsel anlockt. Die Kulturinsel beherbergt auch angehende Schauspieler und Puppenspieler.

Sachsen Therme
…. einer der schönsten Wellnessanlagen Deutschlands! Vergessen Sie ein paar Stunden den Alltag und genießen Sie mit allen Sinnen Wasser, Wärme und Wellness in der Sachsen-Therme, dem einzigartigen Wohlfühlparadies in Leipzig. Auf 18.000 qm eröffnen sich einzigartige Möglichkeiten zum Relaxen und Erleben. Lassen Sie sich in harmonischer Atmosphäre treiben – fern vom Stress – nah bei sich selbst. Die vielseitigen Wasser-, Sauna- und Fitnesslandschaften bieten Raum für aktive und passive Entspannung in stilvollem Ambiente.

Kneipentour „Drallewatsch“
Das Herz der Innenstadt schlägt auf der berühmt-berüchtigten Kneipenmeile “Drallewatsch”, die 1996 von zwei Dutzend Leipziger Wirten gegründet wurde. Hier drängen sich die Menschen dicht an dicht und die Stühle der zahlreichen Bars, Kneipen, Gaststätten vermischen sich jeden Abend zu einem bunten Allerlei. Mehr als dreißig Gaststätten locken die Gäste in das von den Leipzigern scherzhaft betitelte “Bermuda-Dreieck”, das schon viele “Verschollene” kennt. Ein Bummel über den “Drallewatsch” – ein ursächsischer Begriff für “etwas erleben” oder “auf den Schwof gehen” und vielleicht etwas mehr – gehört zum absoluten Muss, wenn man den Puls der Stadt hautnah spüren will.

Im Osten viel Neues – Die Ostalgie-Rallye
„Vorwärts immer – rückwärts nimmer!“ skandierte in seinen besten Zeiten gern der einst oberste DDR-Bürger „Genosse Erich Honecker“. Das war vor mehr als 20 Jahren und ist heute glücklicherweise Geschichte. Denn es bedurfte bekanntermaßen nicht einmal eines „Ochs noch Esels“, um „den Sozialismus in seinem Lauf“ aufzuhalten… Einiges hat die Wende aber überdauert. Doch was ist an liebenswürdigen Verschrobenheiten aus der ehemaligen DDR heute noch übrig geblieben? Rechtsabbiegerpfeil und Ampelmännchen, Knusperflocken und Spreewälder Gurken… Doch das kann es noch nicht gewesen sein! Also frischen Sie die Erinnerungen ein klein wenig auf und tragen zur deutsch-deutschen Verständigung bei. Dazu prüft der Abschnittsbevollmächtigter (ABV) Ihre Kenntnisse in Staatsbürgerkunde, da wird das Können am und im Trabant unter Beweis gestellt und Sie finden heraus, wie der Osten schmeckt… Und das alles im gesunden Wettkampf der Kollektive untereinander! Eine Zeitreise, die garantiert nicht nur gelernten DDR-Bürgern viel Freude bereiten wird.

“Ist denn Sächsisch ein Verbrechen?“ Ein Bummel mit der Lene Voigt
Die Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt führt Sie im historischen Kostüm durch die City. Ihre humorvollen Umdichtungen der klassischen Balladen von Schiller und Goethe in die sächsische Sprache begeisterten die Menschen in ganz Deutschland. Verwoben mit Anekdoten aus dem aufregenden Leben der Lene Voigt werden Sehenswürdigkeiten der Stadt vorgestellt. Bei Kaffee und Kuchen erfahren Sie mehr über das Lieblingsgetränk der Sachsen und dem von Lene Voigt so geliebten Kuchen. Danach statten wir dem Lene Voigt-Kabinett im Ratskeller einen kurzen Besuch ab. Der Rundgang endet da, wo Lene Voigt zuletzt wohnte: in der Südvorstadt am Bundesverwaltungsgericht.

Improvisation … unvorhergesehen
Was für ein Gefühl! Mitten auf der Bühne stehen und aus dem Nichts entsteht eine Geschichte. Das Prinzip kennen wir alle aus dem Alltag: Improvisation heißt das Zauberwort. Gemeinsam mit den Meistern der Improvisation, die allwöchentlich mit ihrem Improvisationstheater die Hallen füllen, machen Sie sich daran, Ihr Improvisationstalent zu schulen. Die Grundlagen sind schnell gelegt und was folgt, kann niemand vorhersagen, denn alles entsteht ohne Absprachen, live und nicht wiederholbar…Vorhang auf – möge der Spaß beginnen!

Cocktail-Mix-Workshop
Kommen Sie hinter die Geheimnisse des Cocktail-Mixens. Lernen sie besondere Zutaten kennen und erfahren Sie besondere Tricks und Kniffe auch wenn es um die ansprechende Dekoration des Cocktail-Glases geht.

Küchenparty
Das Event, bei dem die Stimmung zum Kochen gebracht wird. Unter fachkundiger Anleitung des Küchenchefs werden Sie staunen, welche Fähigkeiten in Ihnen stecken. Mit viel Spaß und in Teams eingeteilt werden die Gäste alle gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten: Ein Büfett der Extraklasse.

Paintball
Paintball ist ein Teamspiel, bei dem die Spieler versuchen, verschiedene Aufgaben zu erfüllen, wobei sie sich durch die Benutzung spezieller Luftdruckpistolen (Markierer) Vorteile verschaffen können, indem sie z. B. einen Gegenspieler markieren und ihn somit aus dem Spiel nehmen. Paintball erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Taktik und Teamgeist – und bringt vor allem Spaß. Das Spielfeld ist in der modernen Turniervariante in etwa so groß wie ein Fußballfeld.

Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.